Alle Beiträge von Johannes

Flüchtlingslager evakuieren, JETZT!

Als Kinder- und Jugendorganisation können wir nicht zu den schockierenden und für uns beschämenden Umständen in den Flüchtlingslagern an den EU-Außengrenzen schweigen. Das Leid, das den Menschen in den Lagern Kara Tepe und Lipa, sowie in anderen Flüchtlingslagern in Europa widerfährt, ist für uns, ebenso wie für viele andere Menschen in unserem Land, untragbar!

Wir, die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs, die größte überparteiliche Kinder- und Jugendorganisation in unserem Land, rufen daher die Bundesregierung auf, sich sofort für die Evakuierung der Lager Kara Tepe und Lipa einzusetzen und die Kinder und Jugendlichen, sowie ihre Familien entsprechend bei uns in Österreich unterzubringen. Kinder- und Menschenrechte dürfen nicht länger ignoriert werden!

Daher haben wir einen offenen Brief an die Bundesregierung verfasst: https://ppoe.at/meta/presse/offener-brief-fluechtlingslager-evakuieren-jetzt/

Wer hat an der Uhr gedreht?

Ja, es ist wirklich schon so spät, dass wir Jubiläum feiern können: 85 Jahre Pfadfinder in Ebelsberg und 70 Jahre Gruppe Linz 8. Ein wichtiges Ereignis in diesem Rahmen war der Ball, der wieder von vielen Mitgliedern und Freunden für geselliges Beisammensein mit Musik und Tanz genutzt wurde.  CaEx-Bar, Cocktailbar und Weinbar waren Treffpunkt für Jung und Alt. Wer eine Stärkung brauchte, wurde im Speisesaal verwöhnt.

Eröffnung durch die Caravelles und Explorer

Fulminant eröffnet wurde der Ball von den CaEx mit einem Umweg durch die Zeit zu den Anfängen unserer Gruppe. Zu Mitternacht brachten uns die RaRo die Entstehungsgeschichte unseres Halstuches dar. Die Tanzeinlage der Leiterinnen und Leiter beendete die gelungene Veranstaltung mit einem Einblick in die Musik der 90er Jahre, der Zeit, in der die Swinging Pfadis gegründet wurden.

Einlage der Leiterinnen und Leiter