Die bunten Füchse

Auch wir Leiterinnen und Leiter sitzen alle zu Hause und vermissen die Heimstunden. Dafür hatten wir Zeit das Archiv zu sortieren und sind auf ein Logbuch der „bunten Füchse“ gestoßen.
Die bunten Füchse sind Pfadis, die von einem Abenteuer ins nächste schlittern. Bist du bereit, die Abenteuer mit ihnen zu erleben? Es gibt dabei einige Rätsel zu lösen.

Die Einstiegspasswörter bekommt ihr persönlich zugesandt.

CaEx Winterlager

Am 28. Februar begann unsere Reise nach Freistadt in den Schnee. Der Weg zum Haus, dauerte nicht lang. Als wir ankamen machten sich vier von uns gleich ans Kochen, sodass die restlichen CaEx nicht hungern mussten. Am Abend spielten wir bis spät in die Nacht und schliefen nicht länger als acht.
Nach dem Frühstück machten wir uns auf zum Planenrutschen, doch nach einigen Versuchen begannen wir zu Fluchen. Deshalb spielten wir Pfannenbaseball und bauten Schneemänner. Der Nachmittag war entspannt gestaltet. Einige erkundeten die Stadt, andere blieben im Haus und spielten Spiele. Am Abend machten wir uns auf in den Wald, um ein Geländespiel zu spielen. Am Tag der Abreise begannen wir unser Sommerlager zu planen und genossen das leckere letzte Essen.

Winter Wonderland

Unter diesem Motto fand am 8. Februar 2020 unser Ball statt. Schneeflocken, Schneemänner und verschneite Bars sorgten für das winterliche Ambiente.

Winterlager und Schitagvorbereitungen wurden musikalisch und tänzerisch in der Eröffnung der CaEx und in der Mitternachtseinlage der RaRo umgesetzt. Einen weiteren Höhepunkt bildete die Gesangseinlage der Swinging Pfadis, die im Schlitten durch die Winterlandschaft fuhren.

Vor Kälte, Wind und Wetter schützten der Besuch der Tanzfläche, der Bars und des Speisesaals, wo sich alle sehr gut unterhielten. Wir freuen uns über den gelungenen Ballabend in diesem Winter (Wonderland).

I.G.