vielFALTERgarten Pichling – Arbeiten haben begonnen

Am Freitag, 29.4.2011, starteten wir auch in Pichling unseren vielFALTERgarten. In der Heimstunde der GuSp Pichling arbeiteten wir in 2 Teams. 4 von uns gruben mit Ernst in seinem Garten Sommerflieder und Minze aus während die anderen die Löcher für die Sträucher und Gewächse aushuben. Dabei erhielten wir auch Unterstützung von Pfarrer Werner Grad. Nach einenhalb Stunden arbeiten war der erste Teil geschafft und wir konnten uns gerade noch rechtzeitig vor dem Regen ins Trockene retten.

vielFALTERgarten: Schmetterlingspflanzen

Ebenfalls für den vielFALTERgarten sind wir noch auf der Suche nach folgenden, für Schmetterlinge wichtigen Pflanzen bzw. deren Samen:

  • Sommerflieder (Pflanze)
  • Salweide (Pflanze)
  • Efeu
  • Hopfen
  • Distel
  • Wiesen-Flockenblume
  • Wiesen-Witwenblume
  • Wasserdost
  • Tauben-Skabiose
  • Brennnessel (Samen)
  • Kräuter wie zum Beispiel Baldrian, Minze, Thymian, Zitronenmelisse,…
  • sowie andere für Schmetterlinge nützliche Pflanzen

Eine Liste der wichtigen Pflanzen wird demnächst unter http://www.linz8.at/umweltdenker-2011 zur Verfügung stehen

Falls jemand eine dieser Pflanzen spenden möchte, so ist das gerne jederzeit möglich, nur melde dich bitte vorher unter j.grasegger@maththing.at, um etwaige Details zu klären.

Johannes

vielFALTERgarten: Fotos gesucht

Für unser umWELTdenker-Projekt vielFALTERgarten wollen wir Steckbriefe zu den wichtigsten heimischen Tag- und Nachtfaltern gestalten. Dazu brauchen wir noch Fotos bzw. Bilder dieser Schmetterlinge. Daher bitten wir DICH um deine Unterstützung!

Wenn du also selbst geschossene Fotos oder selbst gemalte Bilder von Schmetterlingen hast und damit einverstanden bist, dass wir diese für unser Projekt verwenden und veröffentlichen, dann schicke diese Bilder doch bitte an j.grasegger@maththing.at und gib an, wer die Urheberrechte des Bildes hat. Schicke uns bitte keine Bilder, die nicht von dir sind.

Wenn du noch weißt welcher Schmetterling das war, den du fotografiert oder gemalt hast, dann schreib das doch ins e-mail dazu. Das würde es für uns um einiges leichter machen. Interessant wären auch zusätzliche Informationen wie:

  • Wo hast du den Schmetterling gesehen?
  • Wann hast du das Foto/Bild gemacht?

Wenn du das Bild nicht digital hast, dann kannst du auch alle Informationen hinten drauf schreiben und einem Leiter geben. Du bekommst es sicher zurück.

Außerdem kannst du selbstverständlich auch extra für das Projekt ein Bild malen. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Johannes