M.A.G.I.E

MAGIE_1Letzten Freitag machte die Freitagsheimstunde eine Heimübernachtung. 15 WiWö fanden sich beim ZiHu mit Sack und Pack ein. Kurzzeitig dachten wir Leiter schon, wir müssten die Heimübernachtung wieder absagen, denn wir hätten eigentlich Mogli eingeladen, uns beim Programm zu unterstützen. Leider wurde Mogli aber kurz vorher krank und wir standen ohne Programm da.Wie es der Zufall so will, tauchten aber nur 10 Minuten nach Beginn 4 Zauberer mit 6 Studenten aus Taxus auf und baten unsere WiWö um Hilfe. Dass sie nicht zweimal fragen mussten, ist ja hoffentlich allen klar. Den Magiern wurde nämlich ein wichtiges Amulett gestohlen. Wenn sie es nicht mehr zurückholen könnten, werde sowohl die Zauberwelt als auch unsere Welt über kurz oder lang untergehen!

MAGIE_2Die 4 Zauberer waren Professoren an der Zauberschule M.A.G.I.E. (Magische Akademie zur Gesamtausbildung Internationaler Erdlinge) und bildeten unsere WiWö im Eiltempo zu Magiergesellen aus.
In Alte Runen übersetzten sie einen kurzen Text aus einer längst vergessenen Schrift und in Muggelkunde lernten sie über Bundesländer, Wappen, Hauptstädte und Wahrzeichen aus unserer Welt. In Wahrsagen verblüffte sie ihr Lehrer mit seinen Wahrsage-Künsten, in Zauberkunde lernten sie einen Zauberspruch, mit dem man Aufgeschriebenes sicher verwahren kann, und in Zaubertränke durften sie mit allerlei magischen Zutaten hantieren und ihren eigenen Trank zusammenmischen. Irgendjemand stellte einen Trank zusammen, der langweilig schmeckte – das war nämlich ein Langeweile-Trank.
Leider funktionieren die meisten Zaubersprüche in unserer Welt nicht und daher lernten die Kinder in Zauberscherzkunde einen Zaubertrick, der sogar in unserer Welt funktioniert, und wahrscheinlich werden sie ihre Eltern damit schon verblüfft haben.
Am Stundenplan standen dann auch noch Pflege magischer Geschöpfe, Kräuterkunde, Zauberstabherstellung, Verteidigung gegen die dunklen Künste, Wahrsagen und Quidditch.
Nachdem die WiWö durch diese Unterrichtseinheiten alle vier Lehrlingsgrade und anschließend auch den Gesellengrad erreicht hatten, konnteMAGIE_3n sie gemeinsam mit den Zauberern einen Zauberspruch sprechen und somit das magische Amulett wieder herzaubern. Als Dank dafür erhielten sie eine Urkunde, die besagt, dass sie ab sofort in der Zauberwelt herzlich willkommen seien und jederzeit wieder vorbeischauen dürften. Das war vielleicht ein großes Abenteuer!
Fotos sind nun hier erreichbar.

Ein Gedanke zu „M.A.G.I.E“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.