Die Gilde im Herbst

DSC01521Seit dem Sommer hat sich wieder einiges ereignet. Im September noch hielten wir unsere Klausur in Micheldorf ab, bei der auch erstmals Vertreter unserer Junggilde dabei waren. Außerdem schafften wir endlich unsere seit längerem geplante Wanderung auf der Katrin Alm in Bad Ischl. Der erste Gilde-Abend des Jahres stand dann ganz im Zeichen von Rückschau und Planung, denn schon Anfang November besuchten wir die Funker-Pfadfinder im Mönchgraben. Zwei Wochen später gings dann wieder zum traditionellen Asphaltstockschießen und auch das Adventkranzbinden rückt immer näher.

Klausur der Pfadfinder-Gilde Ebelsberg-Pichling in Micheldorf

DSC01560Alle Jahre wieder tagt unser Gilderat in Klausur.  Dieses Jahr durften wir Gäste sein im neuen Pfadfinderheim in Micheldorf… wirklich ein heißer Tipp! Das Jahresprogramm wurde geplant und auch der gesellschaftliche Aspekt mit Liedern wie „Du bist nicht allein“ oder „Gummibärlimarsch“ kam nicht zu kurz. Ein weiterer, wirklich erfreulicher Schwerpunkt war, dass unsere Klausur durch die Jugend aufgefrischt wurde und sich parallel eine „Junggilde“ entwickelt. Wir alle freuen uns auf ein gemeinsames Gildejahr.

Leistungsgruppen in 1500m Höhe!

Am 7. September hatte die Gilde Ebelsberg-Pichling riesiges Glück mit dem Wetter. Entgegen aller Wetterprognosen ging es mit der Seilbahn bei strahlendem Sonnenschein den Berg hinauf, um dann verschiedene Gipfel zu besteigen. Je nach Kondition und persönlicher Entscheidung kristallisierten sich 4 „Leistungsgruppen“ heraus, die die 7-Seenblick-Wanderung mit verschiedenem Schwierigkeitsgrad marschierten. Glücklich DSC01633und zufrieden trafen wir uns dann wieder alle in der Almhütte, um den größten und besten Kaiserschmarrn zu genießen.  Dann noch ein kurzes Nickerchen im Liegestuhl und nach der Talfahrt zum Zauner. Ein gelungener Wandertag für alle.

Erster Gildeabend im Oktober

Der erste Gildeabend fand im Ziegelhub-Heim statt. Es wurde über das vergangene Gildejahr berichtet und anschließend das Programm für das neue Jahr vorgestellt. Wir hoffen, es ist wieder für jeden etwas dabei! Erstmals war auch unsere neue Junggilde vertreten, was uns natürlich sehr freut!
Zu Gast bei den Funker-Pfadfindern im Mönchsgraben waren wir am 5.11.2014. Seit Mitte der 60er Jahre existiert dort schon eine Gruppe von Funker–Pfadfindern. In ihrem Heim angekommen, erhiDSC01630elten wir eine spannende und informative Einführung zum Thema Amateurfunker, anschließend konnten wir die Geräte noch anschauen bzw. den Funkkontakt belauschen, wobei wir erlebten wie Morsen – was wir ja alle aus unserer Pfadi-Zeit kennen – in Perfektion in rasender Geschwindigkeit durchgeführt wird.
Da nicht alle auf einmal im Heim der Funker Platz fanden, teilten wir uns in zwei Gruppen. Jeweils eine Gruppe durfte die Wartezeit gemütlich in der „Waldesruh“ bei Speis und Trank verbringen. An dieser Stelle danke an Monika und Josef, die uns diesen rundum gelungenen Gildeabend ermöglichten.DSC01635

Schon zum zweiten Mal konnten wir unsere Sportlichkeit beim Asphaltstockschießen in der Stockhalle in Pichling am 15.11.2014 unter Beweis stellen. Mit mehr oder weniger Erfolg versuchten 14 unerschrockene Gildemitglieder der Daube beim  Stockschießen möglichst nahe zu kommen. Ein paar erfahrene Stockschützen zeigten uns, dass gezielte Schüsse durchaus gelingen können, die Treffsicherheit war teilweise wirklich erstaunlich. Für  uns Anfänger blieb es jedoch eher bei Glückstreffern! Spaß hat es aber sicher allen gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.