WiWöd-Reise (Landesspiel 2019)

Am Samstag 25. Mai musste ich schon sehr früh aufstehen, denn es war Landesspiel. Ich frühstückte, zog mich um und ging zur Saunaoase Ebelsberg, denn dort trafen wir uns. Als alle Kinder angekommen waren fuhren wir mit zwei Bussen los.

Nach ca. 40 Minuten waren wir endlich dort gewesen. Jetzt gingen alle zu einem großen Platz. Plötzlich kam eine Frau und sagte: „Ich werde die Welt an einem Tag mit meinem Heißluftballon bereisen.“ Nachdem sie das gesagt hatte kam Mr. Fix, ein böser Mann und meinte: „Das schaffst du nie!“
Jetzt machten die beiden eine Wette. Der Gewinner sollte den Ballon bekommen. Als Mr. Fix ging, beschlossen wir der Frau zu helfen. Wir wurden in Gruppen aufgeteilt und bekamen Reisepässe. Jetzt reisten wir nach Japan, Italien, Südafrika, USA,… Am besten gefiel es mir in England. Dort nahmen wir eine Tasse mit Wasser in die linke Hand und mussten Hindernisse überwinden ohne Wasser zu verschütten.
Um 12:00 gab es Mittagessen. Es gab Burger. Nach dem Essen ging es weiter mit dem Reisen. Am Ende des Tages stellte sich heraus, dass die Frau die Wette gewonnen hatte. Außerdem bekamen wir noch ein Abzeichen. Für mich war das ein cooler Tag. Ich bin froh eine Pfadfinderin zu sein!

St. F.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.