electro-racer

Scouto scooter (cordless screwdriver racer)

Wer hat noch nie als Kind oder Jugendlicher von einem eigenen, Motor betriebenen Renngefährt geträumt? Wir haben ein ganz besonderes Projekt für alle jungen und junggebliebenen Abenteurer, die sich schon immer einmal einen Kindheitstraum erfüllen wollten, ins Leben gerufen. Das Projekt „cordless screwdriver racer“, kurz CSDR. Der CSDR ist ein mit Akkuschrauber betriebenes Fahrzeug, das mit viel Fantasie und Kreativität von jedermann entwickelt und gebaut werden kann. Du brauchst dazu nur einen oder zwei Akkuschrauber, alte Reifen, Werkzeug,… und etwas Zeit zum Tüfteln und Werken. Am Ende des Pfadfinderjahres wird es ein großes Rennen geben.

Alternative für kreative Köpfe:

Neben dem Rennen der electro racer wird es auch noch ein Rennen für kreative — mit Körperkraft betriebene — Renngefährte geben. Gestalte einfach deinen Roller, dein Rad, oder fahre einfach verkleidet mit Rollerskatern,… je ausgefallener desto besser.

Die Teams:

Du kannst alleine antreten oder noch besser als Team. Besonders würden wir uns freuen, wenn wir beim Rennen einige Eltern/Kind-Teams begrüßen dürfen. Jedes Team benötigt natürlich einen Namen ebenso wie euer Gefährt.

  1. Team „flying drills“; GuSp Leiter: Chrisi, Georg, Lisa; CSDR: Scouto scooter

Der Preis:

Auf das Siegerteam (3. Plätze) wartet ein Abenteuertag mit Floßfahrt auf der Traun. Hier kannst du mehr darüber erfahren.

Die Vorbereitung:

Gebaut und getüftelt darf jederzeit werden. Bei Interesse organisieren wir gerne einen gemeinsamen Werktag, an dem Erfahrungen ausgetauscht werden bzw. nach Lösungen für aufgetretene Probleme gesucht wird.

Das Rennen:

Das Rennen findet am Ende des heurigen Pfadfinderjahres statt. Wo und wann wirst du zur gegebenen Zeit hier auf unserer Homepage erfahren. Es wird von uns nicht nur der schnellste e-racer gesucht, sondern auch der wendigste und kreativste. Welche Aufgaben auf euren e-racer warten werdet ihr zu gegebener Zeit hier auf unserer Homepage finden.

Die Regeln:

  • Teilnehmen kann jeder von 6 bis 99 Jahren.
  • Als Antrieb der CSDRs dürfen maximal 2 handelsübliche Akkuschrauber verwendet werden.
  • Beim Rennen darf das CSDR nur mit Akkuschrauber betrieben werden. Bei den nichtmotorisierten Renngefährten ist Anschieben natürlich erlaubt.

Die Anmeldung:

Anmelden kannst du dich ganz einfach und jederzeit bei Christoph Bauer. Schreibe einfach ein Mail an umweltdenker@linz8.at.

Die Präsentation:

Wir würden uns freuen, wenn wir von euch einige Bilder vom Bau bzw. vom fertigen e-racer bekommen könnten. Zur Übermittlung von Bildern könnt ihr Kontakt mit Johannes Grasegger aufnehmen.

Bei Fragen:

Wenn du irgendwelche Fragen zum Thema e-racer bzw. dem Rennen hast, dann melde dich am besten bei Christoph Bauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.