Schlagwort-Archive: Thinking Day

Thinking Day 2016

IMG_3945Heute ist der Thinking Day  – das bedeutet, vor genau 159 ist BiPi, der Gründer der Pfadfinder, geboren und vor 127 seine Frau Olave.
Aus diesem Grund haben unsere WiWö dieses Jahr Postkarten in die weite Welt geschickt – und zwar per Luftballon. Leider hatten einige ein paar Startschwierigkeiten, wir hoffen jedoch, dass wir auch dieses Jahr ein paar Antworten (einfach als Kommentar zu diesem Beitrag) erhalten…

IMG_3943

Thinking Day

Am 22. Februar 1857 brachte Henrietta Smyth ihr achtes Kind zur Welt: Robert Baden-Powell, den späteren Gründer der Pfadfinder.

Ebenfalls am 22. Februar, allerdings erst 32 Jahre später kam Olave Soames zur Welt. Als Ehefrau von Robert Baden-Powell war sie Mitbegründerin der Pfadfinderinnenbewegung.

Dieser beiden Geburtstage gedenken die Pfadfinder und Pfadfinderinnen weltweit am 22. Februar jeden Jahres. Daher stammt auch der Name Thinking Day (=Gedenktag).

Der Thinking Day steht dabei ganz im Zeichen der weltweiten Verbundenheit. Viele Pfadfinder und Pfadfinderinnen schreiben einander an diesem Tag Postkarten.

Ballonstart zum Thinking Day

Am 22.02. ist es wieder so weit – der Thinking Day ist da! Dieser Tag ist der Geburtstag von Robert Stephenson Smyth Baden-Powell, dem Gründer der Pfadfinder, und ebenso von seiner Frau Olave.
Seit vielen Jahren gibt es die Tradition, an diesem Tag anderen Pfadfinderinnen und Pfadfindern eine Karte zu schreiben. Die WiWö aus Pichling haben daher heute kurze Nachrichten per Luftballon verschickt.
Startpunkt war vor der Kirche St. Paul in Pichling und die Ballons sind gleich Richtung Osten davongeflogen. Wenn ihr eine dieser Karten findet, hinterlasst bitte hier einen Kommentar, wann und wo genau die Nachricht angekommen ist!
Es werden bald noch mehr Fotos folgen.