Schlagwort-Archive: e-racer

e-racer: Projektstart

"Die Zukunft unserer Erde liegt in unseren Händen"
„Die Zukunft unserer Erde liegt in unseren Händen“

Als Pfadfinderinnen und Pfadfinder ist es uns ein großes Anliegen, für den Schutz unserer Umwelt aktiv einzutreten. Aus diesem Grund werden wir auch dieses Jahr wieder beim umWELTdenkerprojekt  der Oberösterreichischen Pfadfinder und Pfadfinderinnen und der AVE mit dabei sein. Das offizielle Motto des Projektes lautet “Scoutomobil – die bessere Idee für A nach B” und beschäftigt sich mit alternativen, umweltbewussten Fortbewegungsmitteln. e-racer: Projektstart weiterlesen

emergency-racer: Erste Hilfe Training mit RaRo gestartet

Wir hoffen, dass er nie eintritt, doch wenn er kommt, dann wollen wir als “e-racer” bereit sein: der Notfall. Wir wollen unseren Kindern das Rüstzeug mitgeben, um im Notfall schnell und effizient helfen zu können.

Dafür werden wir am 25. Mai 2013 gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ebelsberg eine Erste-Hilfe Übung mit dem Hauptaugenmerk auf Unfälle abhalten. Unsere RaRo werden uns dabei tatkräftig unterstützen. Das erste Erste-Hilfe Training wurde bereits vergangenen Donnerstag erfolgreich absolviert. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer  für euer großes Engagement!

emergency racer: Erste Hilfe Training mit RaRo, Teil 2

Am Do 29. März 2013 fand der zweite Teil der Erste-Hilfe Schulung für unsere RaRo im ZiHu statt. Dieses Mal stand der Notfall „Regloser Mensch“ sowie das richtige Verhalten bei einigen speziellen Notfällen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Verlegung der Atemwege, Tierbisse, Verätzung, Knochen- und Gelenksverletzungen sowie Vergiftung am Programm.

Ökumenische Reinigungsaktion der Traunauen

Die Pfadfindergruppe Linz 8 hat mit 31 Personen an der ökumenischen Reinigungsaktion der Traunauen teilgenommen, die von den evangelischen Pfarrgemeinden Linz-Süd und  Linz-Südwest, und den katholischen Pfarrgemeinden Ebelsberg, Pichling und Elia organisiert wurde. Auch die Pfadfindergruppe Linz 4 war dabei.

Gemeinsam wurde von Ebelsberg aus auf beiden Traunuferseiten flussaufwärts und flussabwärts Müll gesammelt. Neben den üblichen Plastikfalschen und Dosen fanden wir auch einen Fernseher, mehrere Liegen und Stühle, eine Autobatterie, 12 Autoreifen ein Moped und eine Schildkröte. Insgesamt wurden 4,2 Tonnen Müll gesammelt und fachgerecht entsorgt.

Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben!