Nachtwanderung

Ausgerüstet mit Karte, Kompass und Proviant machen wir GuSp uns am 10.11.2012 auf den Weg: Über unbekannte Pfade und durch verwunschene Wäldchen zum geheimen Ziel und das alles ohne Taschenlampe. Wir müssen uns auf alle unsere Sinne verlassen und wir müssen uns aufeinander verlassen. Welche Patrulle hält am besten zusammen, wer findet den kürzesten Weg oder die gespenstischsten Orte?
Nach der Wanderung können wir uns beruhigt in unsere Schlafsäcke rollen und nach einem Frühstück unsere Erlebnisse zu Hause erzählen.
Infos und Anmeldung in den GuSp Heimstunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.