Thinking Day

Thinking Day

Am 22. Februar 1857 brachte Henrietta Smyth ihr achtes Kind zur Welt: Robert Baden-Powell, den späteren Gründer der Pfadfinder. Ebenfalls am 22. Februar, allerdings erst 32 Jahre später kam Olave Soames zur Welt. Als Ehefrau von Robert Baden-Powell war sie Mitbegründerin der Pfadfinderinnenbewegung.

Dieser beiden Geburtstage gedenken die Pfadfinderinnen und Pfadfinder weltweit am 22. Februar jeden Jahres. Daher stammt auch der Name Thinking Day (=Gedenktag). Der Thinking Day steht dabei ganz im Zeichen der weltweiten Verbundenheit. Viele Pfadfinderinnen und Pfadfinder schreiben einander an diesem Tag Postkarten.