Gildeabend im November – 5 Jahre Gilde Ebelsberg- Pichling

Ausnahmsweise verschoben wir unseren Gildeabend vom ersten Mittwoch im Monat auf den Freitag, so konnten auch die Berufstätigen unter uns ohne Zeitdruck den 5. Geburtstag feiern.

Empfangen wurden die Gäste mit einem Gläschen Sekt im Hof des Ziegelhubheims im Schein vom Feuer in zwei Lagerfeuerkörben. Die Späher und Guides, die gerade ihre Heimstunde hatten, waren so nett uns das Vorbereiten und Entzünden der Feuer abzunehmen.

Nach einer halben Stunde gemütlichen Tratschens begann der offizielle Teil unserer Feier im Ca/Ex Raum. Unser Gildemeister-stellvertreter Christian führte Interviews mit einigen Gildemitgliedern (Monika Huber, Thomas Bauer, Wolfgang Führlinger v on der Gilde Enns, Wolfgang Schöpflin), um zu erfahren wie sie zur Gilde gekommen waren bzw. wie ihre Pfadfindervergangenheit ausgesehen hat.

Anschließend führten wir eine kurze Gildehall mit einer Versprechenserneuerung durch. Dann stellte Wolfgang ein Büchlein vor, das Trude zusammenstellt hat. In diesem Buch mit dem Titel „Forever young“ brachte Trude Anekdoten und Geschichten der Gruppe Linz 8 und der Gilde zu Papier. Viele von uns werden sich in den Geschichten wiederfinden! Dieses Buch konnte gegen eine Spende von 5 € erworben werden. Den Erlös lassen wir der Aktion“ Helfen mit Hand und Herz“ zukommen.

Bevor wir zum gemütlichen Teil mit einem rustikalen Buffet und einem Kuchenbuffet (Vielen Dank an dieser Stelle an Trude, Helga, Marika und Renate!) übergingen, gab es noch einen Überblick über unsere Aktivitäten der letzen Jahre in Form von Fotos.

 

Wir haben den Abend sehr genossen und uns sehr über die vielen Gäste aus der Gilde, dem Elternrat, dem Gruppenrat, von Freunden der Gilde und der Gilde Enns gefreut!

Übrigens, Trudes Buch kann nach wie vor erworben werden, wer Interesse hat, soll sich bitte mit Wolfgang Schöpfling in Verbindung setzen

Ulli Hain

2 Gedanken zu „Gildeabend im November – 5 Jahre Gilde Ebelsberg- Pichling“

  1. Hallo Wolfgang und Trude,

    nach langer langer Zeit viele Gruesse aus dem hohen Norden!!!!!!!!!!!

    Könnt ihr euch noch errinnern?
    1960 in Ebelsberg weilte ich ein gutes halbes Jhr in Ebelsberg und war mit dabei bei den „Pfaderas“.

    Nun lebe ich seit vielen Jahren wieder in der kalten Heimat, Finnland.
    Oft denke ich an die schöne Zeit bei euch.

    Wäre schön von euch mal etwas wieder zu hören. Wie geht es euch?

    .. und das Buch von Trude wuerde mich sehr interessieren.

    MfG
    Arvo….

    1. Hallo Arvo!
      Das ist aber eine nette Überraschung, von Dir etwas zu hören. Wirhaben oft an Dich gedacht, aber leider wußten wir nicht, wie und wo wir Dich erreichen können. Wir würden Dir gerne ein Büchlein von Trude zukommen lassen. Wir brauchen dazu nur Deine Adresse. Über email oder per Telefon könntest Du uns erreichen.

      Hoffe bald wieder etwas von Dir zu hören.
      Liebe Grüße
      Trude und Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.