Flohmarkt – Ein Erlebnis der besonderen Art

IMG-20150531-WA0002Da noch viele Dinge vom letzten Pfadi-Flohmarkt auf dem Dachboden des Ziegelhubs lagern, gibt es schon lange die Idee, mit diesen Sachen auf einen Flohmarkt zu fahren. Am Sonntag, 31. Mai, war es endlich soweit.


Um 3:15 Uhr früh fuhren 5 hochmotivierte, aber völlig unerfahrene Flohmarktverkäuferinnen (Julia, Anna, Margit, Irene, Ulli) Richtung Ansfelden zum Adler Flohmarkt. Bei absoluter Dunkelheit, aber schon umgeben von vielen anderen Standlern, begannen wir unseren Stand aufzubauen und versuchten unsere Bücher und diverses Krismskrams möglichst optimal zu präsentieren. IMG-20150531-WA0001Nachbarstandler gaben mehr oder weniger sinnvolle Tipps. Bis 12 Uhr mittags plätscherte der Verkauf dahin, am Ende waren wir mit dem Erlös sehr zufrieden. Der ganze Vormittag gestaltete sich sehr lustig und kurzweilig, immer wieder kamen Bekannte vorbei – an dieser Stelle Danke an Elke H., die uns mit Kaffee und frischen Kipferl versorgte. Da wir zu fünft waren, konnte jeder auch selber durch den Flohmarkt schlendern und staunen, was es alles zu erwerben gab – von der Unterhose bis zum Rasenmäher war alles zu finden. Zum Flohmarktende waren wir uns einig, dass diese Aktion auf jeden Fall wiederholt werden muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.